Faszien ???

Faszien, was ist das und wozu benötigen wir sie ?

Faszien sind das dreidimensionale Netzwerk, das unseren Körper formt und verbindet. Bindegewebe, Kapseln, Sehnenplatten und Bänder werden unter diesem Begriff zusammengefasst. FASZIEN SIND EINE KOMBINATION AUS: • Proteinfasern (Kollagen, Elastin) • Spezifi schen Zellen (Fibroblasten, Mastzellen) • Wasser und Lymphfl üssigkeit, FUNKTION DER FASZIEN: • Stabilität und Mobilität des Körpers • Transport von Nährstoffen zum Muskel • Struktur der Muskelgruppen • Extramuskuläre und intramuskuläre Kraftübertragung • Formgebung der Organe, Stabilität der Gelenke • Körperwahrnehmung und sensomotorische Kontrolle

Die Faszien sorgen also für unsere Beweglichkeit und für unser Wohlbefinden. Sind diese nicht gut versorgt, verhärten sie wie ein trockner Schwamm. Daraus ergeben sich Schmerzen, Schonhaltungen die zu Fehlhaltungen führen. Somit ist der Kreislauf geschlossen und wir Leiden. Wir müssen starke Medikationen nehmen oder schlimmeres eine OP. Durch das Rollen und die Selbstmassage, wird der ganze Körper wieder angeregt sich zu stabilisieren und neu auszurichten. Unsere Fehlhaltungen werden geringer und Schmerzen lassen nach oder verschwinden ganz. Eine tolle Nebenwirkung gibt es auch. Durch das Rollen, wird der Stoffwechsel angekurbelt und die Entgiftung wird voran getrieben. Ideal also bei DETOX-Kuren, Entgiftungskuren und Fastenkuren. Entschlackung pur Plus schnelle Aufnahme von Mineralien und Flüssigkeiten.